Demografie-Spiegel Horst Pisarik Mercedes-Benz

Demografie-Spiegel: Neue Ziele setzen!

Wie sieht die Zukunft der Arbeit aus? Mitarbeiter von Mercedes-Benz präsentieren Rezepte für die Zukunft.

22. Oktober 2016

Wiki Einträge:

Teilen via

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInEmail this to someone

Was braucht man, um Gesundheit und Motivation der Mitarbeiter über das gesamte Arbeitsleben hinweg zu erhalten? Wo stehen wir und wo wollen wir hin?

Alle demografierelevanten Themenbereiche wie z.B. Personal, Gesundheit, Karriere oder Wissenstransfer werden durchleuchtet. Ziele und Prioritäten, die auf den jeweiligen Fachbereich zugeschnitten sind, werden gesetzt. 2,5 Tage wird mit Mitarbeitern und Führungskräften diskutiert, gearbeitet und sich auf gemeinsame Maßnahmen verständigt, die direkt im Anschluss verabschiedet werden. Durch die Workshops führen eigens dafür qualifizierte Demografiemanager.

Der Demografie-Spiegel ist Teil der Demografie-Initiative YES, zu der auch EY ALTER gehört. Eine positive Haltung zum Alter – der Wandel im Kopf – muss auch durch handfeste Maßnahmen am Arbeitsplatz spürbar werden.


Die Vorteile in Kürze

  • Alle relevanten Akteure sitzen gemeinsam am Tisch und entwickeln konkrete, auf den Fachbereich abgestimmte Maßnahmen, die direkt in die Umsetzung gehen
  • Durch die Kommunikation der Ergebnisse können die Standorte gegenseitig von erfolgreichen Maßnahmen lernen